Die Stille wünsch ich mir für mein Tun,
denn aus ihr entsteht Heilung

„Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist“. Victor Hugo
Der Yoga Club im 18ten – ein Ort, an dem Yoga nicht nur unterrichtet, sondern auch gelebt wird.

  • Ashtanga-Yoga
  • Mysore-Einheiten
  • geführte Einheiten
  • sanfte Yoga-Klassen
  • Yin Yoga
  • Restorative Yoga
  • Anfängerkurse
  • Meditationsklassen

Unterrichtet wird an 7 Tagen in der Woche zeitig am Morgen / Vormittag / Nachmittag / Abend.
Wir bieten auch regelmäßig Anfängerkurse an – hier findet ihr unsere Angebote dazu.
Yoga für jeden und alle! Wir freuen uns auf euch und verbleiben mit:

WELCOME TO THE CLUB!
Manuela & Team

Yoga-Chikitsa im Fokus

Regelmäßig stellen wir euch 3 Asanas aus der 1. Serie Ashtanga Yoga (Yoga Chikitsa) genauer vor:

Urdhva Mukha Shvanasana | Drishti: nose tip

Der aufschauende Hund ist ein Teil des Sonnengrußes A und B (Surya Namaskara A und B) und Teil von jedem Vinyasa. Urdhva Mukha Shvanasana Aufbau: Positioniere die Hände genau unter den Schultern, strecke die Arme und hebe den ganzen Körper vom Boden ab. Füße und die Handflächen berühren den Boden. Die gesamte Körper Vorderseite ist aktiv, die Zehen ziehen zurück, die Ferse dreht nach innen, sodass der gesamte Fußrist am Boden aufliegt, bei aktiven Bandhas  und ein Schambein das Richtung Boden zieht öffnet der gesamte Brust / Herzbereich wobei die Schultern nach hinten rollen und gleichzeitig nach unten ziehen. Diese starke Öffnung der Körpervorderseite (Brust / Herz) ist vorbereitend für alle Rückbeugen.

Utthita Hasta Padangushthasana B | Drishti: sidewards

„Die ausgestreckte Hand greift die große Zehe“ ist eine Asana die in erster Linie von der Stabilität auf einem Bein lebt. Ein starkes Uddiyana Bandha und ein ausgestrecktes Standbein sichern die Position. Nach 5 Atemzügen wird das gestreckte Bein von der Körpermitte weg zur Seite gezogen. Dabei ist zu beachten, dass die jeweilige Hüfte nicht mit ausweicht. Der Gesäßmuskel ist gefordert und macht Gegendruck und fixiert somit die Hüfte. Das Steißbein wird in Verlängerung zum ausgestreckten Bein wahrgenommen. Energetisch verlängert sich die Wirbelsäule bis in die Fußsohlen des Standbeines und stabilisiert somit das gesamte Körper/Geist System. Eine tiefe hörbare Atmung, die energetisch sogar die Fußsohle vom Standbein erreicht, öffnet die Hüfte und lässt das Bein noch leichter zur Seite ziehen.

Virabhadrasana A | Drishti: thumb

„Die Krieger“ sind energetisch sehr kraftvolle Positionen. Aus dem energetischen Blickwinkel lebt diese Asana von der Kraft der Verwurzelung am Boden über die Füße und Beine um das Höchste nach oben hin gerichtet erreichen zu können. Asana Aufbau: Das hintere Bein ist lang und der Fuß drückt fest in den Boden, das vordere Bein tief gebeugt und das Knie über der Ferse fixiert. Ein aktives Uddiyana Bandha das sich energetisch bis in den Oberschenkel zieht hält den Körper stabil und damit die Asana. Die Hüfte des vorderen gebeugten Beines zieht zurück und die andere Hüfte schiebt sanft vor. So ziehen die gestreckten Arme nach oben und bringen die Handflächen zueinander. Den untersten Rippenbogen sanft nach innen ziehen um eine Rückbeuge zu vermeiden. Die Fingerspitzen versuchen die Decke zu erreichen, wobei die Schultern locker und sanft nach unten ziehen. Im Krieger wird deutlich, dass das Uddiyana Bandha energetisch sich bis zum Oberschenkel zieht und nicht nur allein im unteren Bauch arbeitet.

FINDE DEINE BALANCE

Mitglied werden

UNSERE NEWS

  • Für Anfänger in Wien, ab 30.04.2019 10 Einheiten

    Ashtanga Yoga Anfängerkurs – der Kurs umfasst 10 (8plus2) Einheiten zu je 90 Minuten. Anmeldungen entweder telefonisch oder per Email. Kosten für 10 Einheiten: EUR 160,00. Die Teilnehmer des Anfängerkurses haben die Möglichkeit, 10er Blöcke um EUR 100,00 während der Dauer des Anfängerkurses zu erwerben.

  • Yoga Retreat Amorgos | Griechenland 19. – 26. Sept. 2020

    Yoga üben, energetisch sich wieder erneuern, Bewusstheit schaffen, in die eigene Körpermitte  kommen. Dieser Prozess wird begleitet und unterstützt von Manuela – Yoga Teacher / Cranio Sacrale Therapeutin und ein ganzheitlicher.

Newsletter

Yoga Club Wien Updates erfährst du hier bei uns