Gedanken zum Jahreswechsel

Die Zeit des Jahreswechsels rückt näher. In diesen Tagen wird das alte Jahr verabschiedet und das neue Jahr begrüßt. Sich Zeit nehmen, um über das Alte zu reflektieren und über das Gewesene zu meditieren. Gelegentlich ergeben sich Einsichten, Erkenntnisse und Klarheiten, in denen wir erkennen, wie wir dem Neuen anders, vielleicht gesetzter und abgeklärter begegnen könnten. 

Auch wenn wir es nicht so gerne hören wollen. Zeit ist ein fixer & unverrückbarer Bestandteil unseres Lebens und wir haben keinen Einfluss darauf. Die Zeit vergeht und das Leben kommt, wie es kommen muss.  

Beeinflussen können wir nur wie wir unsere Zeit nutzen und in welcher Zeitqualität wir unser Leben erleben wollen. Die innere Einstellung zum Leben selbst spielt dabei eine gewichtige Rolle. Unsere Gedanken, unser Agieren, unser Reagieren, die Art wie wir kommunizieren.  All das, was aus uns herauskommt kann ständig beobachtet, evaluiert, verändert und verbessert werden. All das, wie wir aus unserem Tun heraus dem Leben begegnen, ist veränderbar. Sodass wir jeden Tag eine bessere Version von uns selbst werden können, wenn wir das nur wollen. Was zählt sind Handlungen, Aktionen, Taten. Ein Vorhaben allein ist zu wenig.

Über wie viele Neujahrs Vorsätze habe wir uns nicht alle schon ausgiebigst unterhalten. Meist sind sie dann nach ein paar Wochen oder Tagen schon wieder vergessen. Und wie viele davon haben wir davon tatsächlich in die Tat umgesetzt. 

Ein Neujahrs Vorsatz für das kommende Jahr könnte sein: Alle Vorsätze zu überspringen und gleich ins Tun überzugehen. Leben erfährt man, wenn im HIER & im JETZT etwas getan, erfahren, erlebt wird. Wer im Konjunktiv oder in der Zukunft lebt, wird das Leben verpassen.

Lebe das Neue Jahr mit all dem Guten was dir zur Verfügung steht und lass das „Hätt i war i tätt i“ mit dem alten Jahr ziehen. 
Ganz unter dem Motto: „Weit werden die kommen, die auch ohne ein Pferd zu besteigen, in die Hufe kommen.“

In diesem Sinne wünsch ich ein glückliches, voll von guten Taten sprudelndes, erfolgreiches neues Jahr 2024. 

Manuela

MAVIE YOGA CLUB WIEN & CRANIO SACRALE OSTEOPAHTIE

https://archive.newsletter2go.com/?n2g=t3ujx6n7-npul492p-t7h