Ashtanga Yoga + Fokus auf den ursprünglichen Therapie Ansatz

Yoga plus Yoga Therapie – Weingut Tauss

29. März 2019 - 31. März 2019

YOGA THERAPIE rückt nicht die Asana in den Vordergrund sondern Dich als Person in Deiner Verkörperung als Mensch und in Deiner Gesamtheit als Gesamtsystem (Körper/Geist/Seele). Die Asana ist ein Instrument die dir nach einer gewissen Zeit der Übung mehr körperliche Flexiblität und mehr körperlichen Raum vielleicht auch mehr Einsicht in ein gesteigertes Bewusstsein eröffnet. Kein Mensch gleicht einem anderen – wir sind alle unterschiedlich. Yoga Therapie erkennt diese Unterschiede an und beschreibt den Weg für jeden einzelnen in die perfekte Asana Position.

Ashtanga Yoga und Fokus auf den ursprünglichen Therapie Ansatz

WANN: Freitag 29. März 2019 – Sonntag 31. März 2019

WO: Weingut Tauss

WER leitet: Mag. Manuela Jordan-Sima, Yoga & Cranio Sacrale Therapie

Gastreferentin: Dr. Avrati Inge Schrammel, 

geb. 1944, war 10 Jahre als AHS-Lehrerin in Geschichte und Deutsch tätig, bevor sie sich der Psychotherapie zuwandte. Ausbildung in Gesprächstherapie und Gestalttherapie, dann Psychotherapeutin in freier Praxis seit 1985 sowohl mit Einzelklienten als auch in Zusammenarbeit mit Roland Bösel als Leiterin von wöchentlichen gestalttherapeutischen Jahresgruppen. Weiterbildung in transpersonaler Psychotherapie, systemischer Famlien-Aufstellung sowie Körper- und Energiearbeit in Poona/Indien. Bei verschiedenen in- und ausländischen Lehrern hat sie Taijiquan gelernt und einige Jahre im Shambhala unterrichtet. Sie arbeitete auch als therapeutische Lehrerin in Ausbildungs-Lehrgängen mit.

Gastreferentin: Dr. Doris Schwarzenberger, Ärztin für Gesundheits- und Familienmedizin 

Webseite: www.dr-schwarzenberger.at

WER kann teilnehmen: Menschen mit zumindest ein wenig Yoga Erfahrung und Interesse an persönlicher Weiterentwicklung.

Yoga als Therapie zu sehen zu verstehen und auch danach zu üben.

Therapie hat immer mit gesundwerden, ganzwerden zu tun. Ich will etwas Verbessern. Sei es auf köperlicher Ebene, sei es auf mentaler Ebene, sei es auf Ebene meines Nervensystems. Der Therapie Gedanke ist etwas Schönes, hat etwas Umsorgendes, etwas Feinspüriges an sich. Ich schau auf mich – wohlwollend und nicht kritisierend – sehend und verstehend – in einem Rahmen in einem Umfeld das Sicherheit verspricht – so dass Veränderung ohne große Anstrengung möglich wird.

Die erste Serie im Ashtanga Yoga heißt Yoga CHIKITSA. Yoga Chikitsa bedeutet Yoga Therapie.

Yoga üben unter diesen Aspekt ist das zentrale Thema des Wochenendes.

Die Themen der Gastreferenten werden noch bekannt gegeben.

Programm für das Wochenende ist in Ausarbeitung